Archiv

Find us on Facebook

Archiv 2006

Sonntag: Oldtimer-Flugzeuge am Flughafen in MG - Förderverein spendet Spielgerät für Spielplatz
22.06.2016

Wenn das Wetter hält, was die „Frösche“ versprechen, so wird die Flughafen GmbH am kommenden Sonntag zwischen 11:00 und 17:00 Uhr wieder einige Oldtimer-Flugzeuge am Flughafen an der Niers begrüßen können.[mehr]

weiter lesen..
Flughafen Mönchengladbach auf AERO 2016 vertreten
21.04.2016

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr wird die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH auch in diesem Jahr den Standort Flughafen Mönchengladbach auf der AERO in Friedrichs-hafen präsentieren. Mit über 630 Ausstellern aus 38 Ländern und mehr als 33.000 Besu-chern hat sich die AERO als europäische Leitmesse für die Allgemeine Luftfahrt etabliert. Fachbesucher können sich hier über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Branche informieren.[mehr]

weiter lesen..
Förderverein Flughafen MGL tagte in Willich bei Media Spectrum
02.12.2015

Vorstand nach erfolgreichem Jahr wieder entlastet; 2017 wieder Tag der Offenen Tür – Oldtimer-Sonntage 2016 bleiben[mehr]

weiter lesen..
Letzter Präsentationstermin 2015 am kommenden Sonntag - Diverse Piloten mit ihren Oldtimer-Flugzeugen beim Fly in erwartet
27.09.2015

Am kommenden Sonntag, 27. September 2015, zwischen 11:00 und 17:00 Uhr, veranstaltet die Flughafen GmbH Mönchengladbach mit Unterstützung des Fördervereins für den Flughafen den fünften und damit letzten Oldtimertag in diesem Jahr – aber mit großem Fly in.[mehr]

weiter lesen..
Gladbacher Tafel erhält Erlös aus Einnahmen der Flughafenführungen – Tickets beim Tag der Offenen Tür brachten 2.250 Euro
30.08.2015

Die Veranstalter des Tags der Offenen Tür am Flughafen in MG anlässlich der Einweihung des Hugo Junkers Hangars, die Flughafen GmbH und der Förderverein, überreichten jetzt einen Scheck in Höhe von Euro 2.250 an den Vorstand der Mönchengladbacher Tafel.[mehr]

weiter lesen..
Oldtimer-Flugzeuge am kommenden Sonntag mit einem neuen Gast: Stampe SV4c D-EBUT, Bj.1946, erstmalig dabei
26.07.2015

Am kommenden Sonntag, 26. Juli 2015, veranstaltet die Flughafen GmbH Mönchengladbach mit Unterstützung des Fördervereins für den Flughafen den vierten Oldtimer-Präsentationstag in 2015.[mehr]

weiter lesen..
Oldtimerpräsentation am Flughafen MGL
28.06.2015

Auch an diesem letzten Sonntag stellt die Flughafen GmbH mit Unterstützung des Fördervereins Oldtimerflugzeuge vor, deren Eigentümer/Piloten sich den Fragen der Besucher stellen.[mehr]

weiter lesen..
Oldtimer-Flugzeuge wieder in Mönchengladbach
15.04.2015

Erster Oldtimer-Sonntag 2015 am 31. Mai: Bis September jeden letzten Sonntag im Monat[mehr]

weiter lesen..
Vorstand im Amt bestätigt
13.11.2014

Förderverein für den Flughafen MGL schaut auf ein erfolgreiches Jahr[mehr]

weiter lesen..
Oldtimer-Flugzeuge am 27. Juli am Flughafen Mönchengladbach
17.07.2014

Es präsentieren sich die Cessna 195 aus Nordhorn, eine Harvard T6 aus Merzbrück und die CASA Bücker 131 von Olaf Otto von Chamier aus MG [mehr]

weiter lesen..
Erster Oldtimer-Sonntag am Flughafen am 25. Mai: Doppeldecker CASA Bücker 131 zu bewundern
19.05.2014

Am Sonntag, 25.05.2014, 11:00 bis 17:00 Uhr, präsentiert Otto von Chamier seinen Doppeldecker „CASA Bücker 131 Jungmann“ am Mönchengladbacher Flughafen. Besucher können das historische Luftfahrzeug aus der Nähe bewundern und dem Piloten Fragen stellen. Auch Rundflüge sind möglich: 20 Minuten kosten € 80,00. Eine vorherige Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. [mehr]

weiter lesen..
OB-Kandidaten diskutierten am Flughafen
14.05.2014

Arbeitsplätze sichern – Möglichkeiten nutzen Planungssicherheit bis 2020 mit Düsseldorf positiv bewerten [mehr]

weiter lesen..
Förderverein zu Gast im Berufskolleg
25.10.2013

Der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. hat seine diesjährige Mitgliederversammlung an einem besonderen Ort im Hause eines seiner Mitglieder abgehalten: das Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien hatte dem Verein seine Türen geöffnet. [mehr]

weiter lesen..
Bei akzeptablem Fliegerwetter: Begeisterte Besucher beim Tag der Offenen Tür am Flughafen Mönchengladbach
10.06.2013

Nach wochenlangen Vorbereitungen hofften Flughafen GmbH, Förderverein und die beteiligten Partner – darunter die am Flughafen angesiedelten Unternehmen und Luftfahrtvereine – vor allem auf schönes Fliegerwetter und hohes Besucherinteresse: Der Wunsch wurde erfüllt! Der seit Jahren erste Tag der Offenen Tür am Flughafen Mönchengladbach wurde bei sommerlichen Temperaturen wenn auch bedecktem Wetter zum Publikumsmagneten. [mehr]

weiter lesen..
Countdown zum Tag der Offenen Tür am Flughafen Mönchengladbach
05.06.2013

Am kommenden Sonntag hofft die Flughafen GmbH auf schönes Fliegerwetter und damit auch auf hohes Besucherinteresse. Der erste Tag der Offenen Tür wirft schon lange seine Schatten voraus. Mit Unterstützung des Fördervereins für den Flughafen gelang es Mönchengladbacher Unternehmen einzubinden, das Programm deutlich zu erweitern. [mehr]

weiter lesen..
Rheinland Air Service – (RAS)
05.06.2013

Strategischer Partner erfolgreicher Luftfahrtunternehmen und führender Anbieter von Wartungsleistungen in Europa [mehr]

weiter lesen..
RWL German Flight Academy ebnet den Weg ins Cockpit
05.06.2013

Zweitgrößte Flugschule in Deutschland [mehr]

weiter lesen..
SIMUTRUCK
05.06.2013

Schulung mit dem Simulator – nicht nur für Flugzeuge – zu Gast beim Tag der Offenen Tür[mehr]

weiter lesen..
Musikalisches Highlight: Frajos Drumland Band
05.06.2013

Mit Frajos Drumland Band wird der Tag der Offenen Tür am Flughafen an 9. Juni musikalisch ausklingen. [mehr]

weiter lesen..
Ein rasanter Gast: Kunstflug-Doppeldecker Pitts Samson II
16.05.2013

Klassiker der Lüfte zu Besuch am Tag der Offenen Tür auf dem Flughafen Mönchengladbach [mehr]

weiter lesen..
Ein weiterer besonderer Gast: Die Cessna 195, Komfortabler Business Liner aus den Fifties
16.05.2013

Zu den Oldtimern der Luftfahrt, die am Tag der Offenen Tür am 9. Juni zu bewundern sind, gehört eine Cessna 195, die zwischen 1947 und 1954 hergestellt wurde. [mehr]

weiter lesen..
Tag der Offenen Tür am Flughafen Mönchengladbach
23.04.2013

Anlässlich des bundesweit angesetzten Tages der Luftfahrt am Sonntag, 9. Juni 2013, beteiligt sich auch der Mönchengladbacher Flughafen - unterstützt vom Förderverein - mit eigenen attraktiven Aktivitäten: von 10:00 bis 20:00 Uhr präsentieren sich am Flughafengelände angesiedelte Unternehmen mit ihren Flugzeugen, mit ihrem Leistungsspektrum und interessanten Angeboten. [mehr]

weiter lesen..
Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach...
22.06.2011

Initiative pro Flughafen war zu Gast in Düsseldorf beim Mehrheitsgesellschafter[mehr]

weiter lesen..
Förderverein Flughafen MG unterstützt wieder Besichtigungen
08.06.2011

Auch für diesen Sommer ist es dem stellvertretenden Vorsitzenden, Dr. Thomas Schultz, gelungen, im Auftrag des Fördervereins Besichtigungen in Absprache mit dem Geschäftsführer des Flughafens zu organisieren.[mehr]

weiter lesen..
Vorstand Förderverein im Amt bestätigt
20.11.2010

Für Düsseldorfer Haltung Verständnis - Pläne für MG werden weiter verfolgt: Flughafen MG mit Zukunft![mehr]

weiter lesen..
Förderverein Flughafen zum Boykott der Düsseldorfer: Wir geben nicht auf! Manipulation und Verschwendung öffentlicher Mittel angeprangert
22.12.2009

Mit Wut im Bauch – auch noch nach Tagen – nimmt Ruth Witteler-Koch, die Vorsitzende des Fördervereins für den Ausbau des Flughafens in Mönchengladbach, die Entscheidung der Düsseldorfer „erst einmal“ zur Kenntnis. Aus ihrer Sicht sind im Grunde alle Unternehmen am Flughafen, die Unternehmerschaft der gesamten Region, die Arbeitnehmer und letztendlich Stadtspitze und Rat an der Nase herumgeführt worden. Was hier durch die Mehrheitsgesellschafter in Düsseldorf an Possen in den letzten Jahren zur Aufführung kam, ist kaum zu überbieten.[mehr]

weiter lesen..
Mitgliederversammlung des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach e.V.
20.10.2009

Auf passendem Terrain fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach e.V. statt: Der Verein war in der RWL German Flight Academy am Flughafen Mönchengladbach zu Gast. So hatten die Mitglieder im Rahmen einer Führung durch den geschäftsführenden Gesellschafter Werner Küper die Gelegenheit, eine der größten Flugschulen Deutschlands kennenzulernen und beispielsweise hautnah zu erleben, wie es im Inneren eines Flugsimulators aussieht. [mehr]

weiter lesen..
Neuer Internetauftritt des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach e.V.
07.08.2009

Der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. ist ab sofort mit einem neuen Internetauftritt online. Der Relaunch der Webseite präsentiert sich durch die grundlegende Überarbeitung der visuellen Darbietung in einem neuen Design und mit neuen Inhalten. Unter der Adresse www.pro-airport-mg.de gibt es jede Menge Wissenswertes über den Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. zu lesen.[mehr]

weiter lesen..
Freiflug mit der JU 52 – Gewinnerin kommt direkt aus MG
07.08.2009

Glücksfee Cordula Radon, Koordinatorin des Vereins, ergatterte für die Mönchengladbacher Hausfrau Roswitha Bienert das große Los: im Beisein von Bernd Huckenbeck, Vorsitzender des Vereins der Freunde historischer Luftfahrzeuge e.V., und Dr. Thomas Schultz, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, zog sie die Los-Nummer 99 für den Freiflug mit der JU 52 am kommenden Samstag, 1.08.09 vom Flugplatz Leverkusen über Köln, zum Schloss Dyck mit Landung in Mönchengladbach und anschließendem Besuch der Classic Days am Schloss Dyck.[mehr]

weiter lesen..
Weitere Führungen am Flughafen Mönchengladbach
27.07.2009

Die von der Flughafengesellschaft mit Unterstützung des Fördervereins alle vier Wochen samstags angebotenen Flughafenführungen stoßen bei der Mönchengladbacher Bevölkerung auf große Resonanz: Alle Termine sind bereits bis Oktober ausgebucht. Die Veranstalter erweitern nun das Führungsangebot, damit noch mehr interessierte Bürger die Gelegenheit bekommen, den Mönchengladbacher Flughafen kennen zu lernen. Zusätzliche Samstagsführungen finden am 31.10. und 28.11. statt. Wochentags gibt es am 17.09. und 15.10. zusätzliche Besichtigungen. [mehr]

weiter lesen..
Ein Rundgang durch den Flughafen Mönchengladbach
16.07.2009

20 kleine und große Flugzeugfans konnten jetzt wieder einen Blick hinter die Kulissen des Mönchengladbacher Flughafens werfen. Bei dieser zweiten Besichtigungstour im Rahmen der Flughafenführungen, die die Flughafengesellschaft mit Unterstützung des Fördervereins nun alle vier Wochen samstags anbietet, lernten die Besucher die verschiedenen Bereiche des Flughafengeländes abseits der Abflughalle kennen. [mehr]

weiter lesen..
Blick hinter die Kulissen
19.03.2009

Für alle, die einmal einen Blick hinter die Kulissen des Mönchengladbacher Flughafens werfen möchten, bietet die Flughafengesellschaft mit Unterstützung des Fördervereins nun alle vier Wochen auch samstags Führungen über das Flughafengelände an. Starttermin ist der 13. Juni 2009. An diesem Tag finden nachmittags darüber hinaus Rundflüge mit der JU 52 statt. Als weitere Samstagstermine für die Führungen sind der 11. Juli, 8. August, 5. September und der 3. Oktober 2009 vorgesehen. Treffpunkt ist jeweils um 14.00 Uhr am Haupteingang des Terminalgebäudes. [mehr]

weiter lesen..
Förderverein Flughafen M'Gladbach e.V. mit neuer Vorsitzenden: Ruth Witteler-Koch
09.03.2009

In einer ersten Stellungnahme erklärte Witteler-Koch, sich mit dem Vorstand für eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern ebenso einzusetzen, wie für eine Verbesserung des Bekanntheitsgrades des Flughafens MG über den „Tellerrand“ hinaus. Mit der Aussicht auf eine engere Zusammenarbeit mit dem Flughafen Düsseldorf erhofft sich die neue Vorsitzende auch die Genehmigung für eine zwar gegenüber früheren Forderungen abgespeckte aber doch verlängerte Landebahn auf 1850 m.[mehr]

weiter lesen..
Stellungnahme Witteler-Koch
31.12.2008

In einer ersten Stellungnahme erklärte Witteler-Koch, sich mit dem Vorstand für eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern ebenso einzusetzen, wie für eine Verbesserung des Bekanntheitsgrades des Flughafens MG über den „Tellerrand“ hinaus. Mit der Aussicht auf eine engere Zusammenarbeit mit dem Flughafen Düsseldorf erhofft sich die neue Vorsitzende auch die Genehmigung für eine zwar gegenüber früheren Forderungen abgespeckte aber doch verlängerte Landebahn auf 1850 m.[mehr]

weiter lesen..
Kein Interesse am Ausbau
04.12.2007

1.Die letzten Monate und Wochen haben gezeigt, dass der Mehrheitsgesellschafter Flughafen Düsseldorf GmbH, insbesondere die Stadt Düsseldorf und der Hochtief-Konzern kein Interesse am Flughafen Mönchengladbach und dessen Ausbau haben. Im Vergleich zu ALLEN anderen Großflughäfen in Deutschland hinkt der Flughafen Düsseldorf der Entwicklung im Luftverkehr seit Jahren hinterher und ist bereits auf Platz 4 hinter die Berliner Flughäfen zurückgefallen.[mehr]

weiter lesen..
IMMOBILIENMANAGER berichtet
20.09.2007

Die Immobilienfachzeitschrift IMMOBILIENMANAGER berichtet in ihrer Mai-Ausgabe 2007 über den Flughafenausbau. [mehr]

weiter lesen..
Unternehmerinitiative
20.09.2007

Sehr geehrte Damen und Herren, der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. unterstützt als Unternehmerinitiative mit rund 100 Mitgliedern aus der hiesigen Wirtschaft bereits seit 2000 den Ausbau des Flughafens. Derzeit droht große Gefahr für die Entwicklung der gesamten Wirtschaftsregion Düsseldorf-Niederrhein, daher wenden wir uns mit diesem offenen Brief an die Gesellschafter des Flughafens Düsseldorf und die Öffentlichkeit. [mehr]

weiter lesen..
Streit der Gesellschaften
20.09.2007

Der Streit zwischen den Gesellschaftern des Flughafens Mönchengladbach geht in eine neue Runde. Initiator dieses Gefechts ist diesmal jedoch ein außen stehender Dritter: Die Mitglieder des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach forderten in einer Resolution den Minderheitsgesellschafter, die halbstädtische NVV, auf, juristische Schritte gegen den Mehrheitsgesellschafter, den Flughafen Düsseldorf, zu prüfen. [mehr]

weiter lesen..
Düsseldorf als Jobmotor
14.03.2007

Düsseldorf als Jobmotor Kapazitätsplus sorgt für Beschäftigungswachstum Am Flughafen Düsseldorf International waren zum Ende des ersten Halbjahres 15.864 Menschen beschäftigt. Innerhalb eines Jahres hat die Anzahl der Arbeitnehmer damit um rund 900 zugenommen. Dies entspricht einer Steigerung von circa 6 %. Damit entstehen am Düsseldorfer Flughafen pro Woche durchschnittlich 17 neue Arbeitsplätze. Die Erhebung können Sie sich hier als PDF-Datei downloaden. [mehr]

weiter lesen..
Cirrus Airlines
22.02.2007

Ab dem 20. Mai 2007 wird Lufthansa Partner Cirrus Airlines aus Saarbrücken eine Flugverbindung von Düsseldorf-Mönchengladbach nach Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom aufnehmen. Auf der Strecke kommt ein modernes Flugzeug vom Typ Dornier 328 zum Einsatz. Jeden Sonntag startet Cirrus in Heringsdorf zu einem 70-minütigen Nonstop-Flug nach Mönchengladbach und zurück. Die Flüge werden bis Oktober durchgeführt. So kann in diesem Jahr wieder eine schnelle und bequeme Flugverbindung von Mönchengladbach auf die Ostseeinsel angeboten werden. [mehr]

weiter lesen..
Abflug der Beech 1900
11.01.2007

Am 05. Februar 2007 hebt der Business Airliner vom Typ Beech 1900 für 19 Passagiere zum ersten Mal in Mönchengladbach ab. Die Linienflüge der 'Smartline Luftfahrt GmbH' werden dann viermal täglich, von Montag bis Freitag, zwischen St. Gallen-Altenrhein und Mönchengladbach durchgeführt. [mehr]

weiter lesen..
Düsseldorf stimmt zu
22.09.2006

Der Förderverein Flughafen Mönchengladbach begrüßt die Entscheidung des Düsseldorfer Flughafens zum Ausbau des Flughafens Mönchengladbach. Presseberichten zufolge hat die Gesellschafterversammlung des Flughafens in dieser Woche den Bedarf des Flughafens Düsseldorf-Mönchengladbach als wichtigen Entlastungsflughafen für Düsseldorf-International festgestellt. [mehr]

weiter lesen..
Studie veröffentlicht
17.11.2005

Die Stadt Mönchengladbach sieht sich durch eine jetzt veröffentlichte Studie der Deutschen Bank zur Zukunft der Regionalflughäfen in ihrer Haltung für den Ausbau des Verkehrslandeplatzes Mönchengladbach bestätigt. Oberbürgermeister Norbert Bude:'Die Studie macht deutlich, welches Potenzial unser Flughafen im Zusammenspiel mit dem Düsseldorfer Airport hat und bestätigt damit eines unserer Hauptargumente für den Ausbau.' [mehr]

weiter lesen..
Ratssitzung MG
04.11.2005

Der Rat der Stadt Mönchengladbach setzt sich erneut nachdrücklich für die geplante Erweiterung des Mönchengladbacher Flughafens ein. In der gestrigen Ratsssitzung verabschiedete er mit großer Mehrheit eine Resolution zur ablehnenden Entscheidung des Regionalrates zur 17. GEP-Änderung. [mehr]

weiter lesen..
Plakate
07.10.2005

In der Geschäftsstelle des Flughafenfördervereins bei der WFMG-Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH liegen DIN A 2 Plakate mit dem BAHN FREI Motiv für Sie bereit. Sollten Sie die Möglichkeit haben, einige von diesen Plakaten in Ihren Geschäftsräumen auszuhängen oder anderweitig sinnvoll zu platzieren, so sprechen Sie uns doch einfach an. Informationen erteilt Markus Landgraf unter 02161 – 823 79 77 oder mailto: info@pro-airport-mg.de [mehr]

weiter lesen..
OB Norbert Bude zur Abstimmung im Regionalrat
29.09.2005

Aus seiner schweren Enttäuschung machte Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude nach der denkbar knappen Abstimmung im Regionarat keinen Hehl. Mit deutlichen Worten kommentierte Bude die Entscheidung des Gremiums, der Änderung des Gebietsentwicklungsplanes für die Erweiterung des Mönchengladbacher Flughafens nicht zuzustimmen: 'Ein schwarzer Tag für die Region und für die Standortentwicklung am Mittleren Niederrhein.[mehr]

weiter lesen..
Neue Arbeitsplätze durch Ausbau
26.09.2005

Ausgebauter Flughafen schafft neue Arbeitsplätze und setzt positive regionalwirtschaftliche Impulse für den Strukturwandel der Wirtschaft [mehr]

weiter lesen..
Regionalrat schafft Pattsituation
26.09.2005

Der Regionalrat hat heute eine Pattsituation geschaffen. Das Änderungsverfahren für den Gebietsentwicklungsplan geht damit negativ aus. IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Dieter Porschen zu dieser Entscheidung: 'Was sich hier im Regionalrat abspielt, ist ja beinahe wie in der großen Politik. Unentschlossenheit regiert das Land. Der Niederrhein kann eine solche Entscheidung, die uns um Arbeitsplätze und um unsere Qualität als Logistikstandort bringt, überhaupt nicht gebrauchen. Grauenhaft!' [mehr]

weiter lesen..
Anhörung Planfeststellungsverfahren
01.07.2005

Bei der Anhörung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurde auch die vom Förderverein in Auftrag gegebene Hochschulstudie präsentiert. Flughafengegner warfen danach Herrn Prof. Dr. Hamm Parteilichkeit vor und versuchten die Studie zu entkräften; ohne Erfolg. Bitte lesen Sie dazu den weiter unten einsehbaren Schriftverkehr. [mehr]

weiter lesen..
Bahn frei
11.02.2005

„BAHN FREI für die lange Startbahn – Flughafen ausbauen, Wirtschaft fördern, Region stärken“, heißt der Slogan, mit dem der Förderverein Flughafen Mönchengladbach den Ausbau des Airports in Mönchengladbach unterstützt. Seit 01.Januar 2005 belegt der Flughafenförderverein mit diesem Slogan auch die Heckfensterscheiben verschiedener Stadtbuslinien in Mönchengladbach, Viersen und Neuss. [mehr]

weiter lesen..
Neuauflage Flying Business Club
23.09.2004

Gemeinschaftlich mit einer Reihe von Partnern organisiert die Westavia Fluggesellschaft eine Neuauflage des Flying Business Clubs. Mit über 300 Besuchern war bereits die erste Veranstaltung ein voller Erfolg. Auch der Flughafenförderverein unterstützt den Business Club. Sie sind daher herzlich eingeladen am Mittwoch, den 6. Oktober, von 17:bis 20 Uhr bei der Rheinland Air Service, Flughafenstr. 31, 41066 Mönchengladbach [mehr]

weiter lesen..
Veranstaltungen
06.08.2004

Im Vorfeld der Kommunalwahlen erreichten den Förderverein gleich zwei Einladungen zu öffentlichen Veranstaltungen zum Thema Flughafenausbau in Mönchengladbach. [mehr]

weiter lesen..
Öffentliche Einwendungen
07.06.2004

Die Phase der öffentlichen Einwendungen im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau des Flughafens Düsseldorf/Mönchengladbach ist abgeschlossen. Viele Unternehmen haben sich an der Aktion – BAHN FREI – des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach e.V. beteiligt. Der Förderverein möchte sich auf diesem Wege deshalb noch einmal recht herzlich für die große Unterstützung bedanken. [mehr]

weiter lesen..
Flying Business Club
03.06.2004

Fast 300 Besucher aus der regionalen Wirtschaft haben am 27. Mai 2004 den ersten Flying Business Club am Flughafen Mönchengladbach mit Leben gefüllt. Unter dem Motto \'Von Mönchengladbach nach Europa\' informierten die Fluggesellschaften Westavia und European Air Express (EAE), sowie die Flughafengesellschaft über die Vorteile der Luftfahrt vor Ort. [mehr]

weiter lesen..
Planfeststellungsverfahren
01.04.2004

Im März diesen Jahres wurde das Planfeststellungsverfahren zur Erweiterung des Flughafens Düsseldorf/Mönchengladbach formell eingeleitet. Bereits im Februar hat die Flughafengesellschaft 175 Ausfertigungen der Planfeststellungsunterlagen mit einem Gesamtgewicht von 2,7 t bei der Bezirksregierung Düsseldorf eingereicht. Eine Ausfertigung besteht aus 22 Gutachten mit insgesamt 1.842 Textseiten und 103 Planunterlagen. [mehr]

weiter lesen..
BAHN FREI für die neue Startbahn
01.04.2004

„BAHN FREI für die neue Startbahn“ lautet die neue Werbekampagne, mit der die Airportinitiative sich für einen schnellen Ausbau des Mönchengladbacher Flughafens stark macht. Zum Auftakt der „BAHN FREI – Werbekampagne“ hat der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V: ein ca. 7 m x 5 m großes Spannplakat am Stadttheater in Mönchengladbach anbringen lassen. Das Plakat transportiert die Botschaft:„ BAHN FREI für die lange Startbahn – Flughafen ausbauen - Wirtschaft fördern – Region stärken“.[mehr]

weiter lesen..
City Shuttle leider verlegt
12.09.2003

Mit Bedauern nimmt der Förderverein Flughafen Mönchengladbach zur Kenntnis, dass Air Berlin die erfolgreichen City Shuttle Strecken vom Flughafen Mönchengladbach nach Mailand, London, Wien und Zürich ab dem 01.11.2003 nach Düsseldorf verlegt. Hintergrund der Entscheidung der Air Berlin sind die hohen Kosten der in MGL eingesetzten Flugzeuge vom Typ BAe 146. Air Berlins eigentlicher Flugzeugtyp, eine Boeing 737 kann in Mönchengladbach derzeit nicht starten - zumindest nicht ohne die verlängerte Startbahn. [mehr]

weiter lesen..
Stadt 2030
18.08.2003

Rückendeckung für den Flughafenausbau gibt’s jetzt auch im Rahmen des Projekts Mönchengladbach 2030. Im Rahmen eines Internetvotings beurteilt eine überwältigende Mehrheit den Ausbaus des Flughafens als wichtig für die Attraktivität Mönchengladbachs. Im Rahmen des Projekts Mönchengladbach 2030, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, werden unter Einbeziehung der Bürgerschaft Strategien für die Zukunft Mönchengladbachs entwickelt. Mehr Informationen zur Umfrage und zu Mönchengladbach 2030 auch im Internet unter www.mg-2030.de [mehr]

weiter lesen..
Brief an Herrn Steinbrück
01.07.2003

Herrn Ministerpräsidenten Peer Steinbrück Staatskanzlei NRW Stadttor 40213 Düsseldorf Mönchengladbach, 01.07.03 Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, [mehr]

weiter lesen..
Business Club Maas Rhein
01.07.2003

Ca. 70 Unternehmer und Gewerbetreibende folgten der Einladung des Business Clubs Maas Rhein (www.bc-maasrhein.com) und des Fördervereins Flughafen Mönchengladbach (www.pro-airport-mg.de) am vergangenen Donnerstag und fanden den Weg zum Flughafen Mönchengladbach. Es sollte eine interessante Veranstaltung werden mit vielfältigen Informationen rund um den Mönchengladbacher Airport für die niederländischen und deutschen Unternehmen des Business Clubs. [mehr]

weiter lesen..
Summerbeat 2003
23.06.2003

Mit musikalischen Highlights wurden die Besucher des Summerbeat 2003 am vergangenen Wochenende am Flughafen Mönchengladbach verwöhnt. Durch das Programm führten professionelle Radio-Moderatoren des WDR´s. Neben Stars aus der „Lindenstraße“ und der „Verbotenen Liebe“ spielten Bands wie „Watershed“, „Cosmo Klein“ und „Streifling“ ihre Hits aus den deutschen Charts. Höhepunkt am Samstag war sicherlich die Gruppe „Fool´s Garden“ die stimmungsvoll ihr Können unter Beweis stellte. [mehr]

weiter lesen..
Mitgliederversammlung
17.06.2003

Als schlicht und informativ könnte man den Ablauf der diesjährigen Mitgliederversammlung kurz beschreiben. Im Rahmen der Versammlung wurde über die zahlreichen Aktivitäten des Fördervereins im letzten Jahr berichtet. Mit großer Freude nahmen die Mitglieder insbesondere den positiven Start der Fluggesellschaft „Air Berlin“ am Flughafen Mönchengladbach zur Kenntnis. [mehr]

weiter lesen..
Studie HS Niederrhein
05.06.2003

Sehr geehrtes Vereinsmitglied, zur Bedeutung des Flughafens Mönchengladbach für die Region Mittlerer Niederrhein hat der Förderverein Flughafen Mönchengladbach im Sommer 2001 eine Studie beim Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Niederrhein in Auftrag gegeben. [mehr]

weiter lesen..
Newsletter, erste Ausgabe
05.06.2003

Mönchengladbach, im Oktober 2001 Sehr geehrte Mitglieder unserer Airportinitiative, sehr geehrte Interessenten unseres Newsletters, wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausgabe des PRO-AIRPORT-MG-NEWSLETTERS zusenden zu können. Mit unserem elektronischen Info-Brief möchten wir Sie von nun an in regelmäßigen Abständen über aktuelle Aktivitäten in unserer Air-portinitiative sowie über Entwicklungen rund um dem Flughafen informieren. Themen dieses ersten Airport-Newsletters sind: [mehr]

weiter lesen..
Aktivitäten des Fördervereins
05.06.2003

'Die Aktivitäten des Fördervereins laufen an. Nach ersten organisatorischen Notwendigkeiten konnten wir die für den Flughafen ersten wichtigen Gespräche mit der Politik auf Landes- und kommunaler Ebene führen,' erläuterte der Vorsitzende des Fördervereins für den Mönchengladbacher Flughafen, Markus Römmen in seinem Rechenschaftsbericht auf der ersten Mitgliederversammlung nach der Gründung. [mehr]

weiter lesen..
Aufsichtsratsentscheidung
05.06.2003

Der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. begrüßt die Entscheidung des Aufsichtsrates der Flughafengesellschaft Mönchengladbach GmbH, einen Antrag auf Verlängerung der Start- und Landebahn des Flughafens Mönchengladbach auf 2.240 m zu stellen. Der im Frühjahr gegründeten Initiative für den Förderverein haben sich mittlerweile über 50 Mitglieder angeschlossen. Zu den Mitgliedern gehören neben namhaften Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Gewerbe auch Privatpersonen, die sich für den Flughafen Mönchengladbach engagieren wollen.[mehr]

weiter lesen..
Öffentliche Anhörung
05.06.2003

An den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses des Landes Nordrhein-Westfalen Herrn MdL Manfred Hemmer Landtag Nordrhein-Westfalen Postfach 10 11 43 40002 Düsseldorf Mönchengladbach, 30.05.2001 Öffentliche Anhörung des Verkehrsausschusses am 11. Juni 2001  Sehr geehrter Herr Hemmer, [mehr]

weiter lesen..
Newsletter
05.06.2003

Sehr geehrte Mitglieder unserer Airportinitiative, sehr geehrte Interessenten unseres Newsletters, nach einem fuer den Flughafen Duesseldorf/Moenchengladbach ereignisreichen Jahr 2002, wollen wir Sie auch im Jahr 2003 wieder ueber aktuelle Ereignisse am Flughafen und Aktivitaeten unserer Airport-Initiative auf dem Laufenden halten.[mehr]

weiter lesen..
Frühjahrsausstellung
05.06.2003

Auch in diesem Jahr unterstützte der Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V. den Flughafen bei seiner Präsenz auf der Mönchengladbacher Frühjahrsausstellung. Der Stand des Flughafens Düsseldorf/ Mönchengladbach bot den Besuchern eine Reihe von Informationen rund um den Airport und stieß dabei wieder einmal auf positive Resonanz. [mehr]

weiter lesen..
Neujahrsempfang
05.06.2003

Beim zweiten Neujahresempfang nach Gründung konnte der Förderverein des Flughafens Mönchengladbach fast 200 Personen aus Politik und Wirtschaft begrüßen, die mit ihren Familien ins Terminal an den Flughafen gekommen waren. Es galt auf der einen Seite, den bisherigen Geschäftsführer des Flughafens Mönchengladbach, Karl Böse, zu verabschieden und den neuen, Hans-Günter Zerbe, der sein Amt am 1. Juli übernehmen wird, den Gästen zu präsentieren. [mehr]

weiter lesen..
Wie Hamburg ohne Hafen
05.06.2003

Sicherlich haben Sie es schon bemerkt. Schon seit einiger Zeit werben zahlreiche Busse der Niederrheinische Versorgung und Verkehr AG (NVV AG) mit dem Werbeslogan „GLADBACH OHNE FLUG IST WIE HAMBURG OHNE HAFEN“ auf den Stadtbus- und Regionalbuslinien in der Region.[mehr]

weiter lesen..
Antragspaket
05.06.2003

Großer Bahnhof am Flughafen. Rund 150 Mitglieder und Gäste konnte der Förderverein Flughafen Mönchengladbach im Flughafenrestaurant „Europa“ zu einem Empfang begrüßen. Statt des traditionellen Neujahrsempfangs hatte der Förderverein dieses Jahr Ende Februar 2003 eingeladen. Anlass war die Übergabe des Planfeststellungsantrags zum Bau einer neuen Start- und Landebahn durch Flughafen-Geschäftsführer Hans-Günter Zerbe bei der Bezirksregierung Düsseldorf.[mehr]

weiter lesen..
IHK
05.06.2003

Der Wortlaut der Resolution und eine ausfuehrliche Begruendung finden sich im Internet unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de unter dem Stichwort 'IHK-Positionen' (rechts oben auf der Startseite). aus Die Kammer /IHK Mittlerer Niederrhein, Ausgabe 03-2003[mehr]

weiter lesen..
Öffentliche Diskussion
05.06.2003

Im Vorfeld der Bundestagswahlen 2002 hat der Förderverein Flughafen Mönchengladbach am 9.9.02 eine öffentliche Diskussion mit den Bundestagskandidaten der Region zur zukünftigen Entwicklung des Flughafens Düsseldorf/Mönchengladbach geführt. Der öffentlichen Einladung folgten über 100 Mitglieder und Gäste; die lebhaft und engagiert geführte Diskussion wurde moderiert von den Fördervereinsvorstandsmitgliedern Hans-Wilhelm Laumanns und Rolf Zimmermann. [mehr]

weiter lesen..