Archiv

Find us on Facebook

Pilatus und Doppeldecker CASA Bücker 131 - Oldtimer-Flugzeuge am Mönchengladbacher Flughafen zu besichtigen

29.05.2014

Zu Gast in Mönchengladbach wird in diesem Monat, am 29. Juni Pilot  Klaus Schirmer (59) sein mit dem ehemaligen "Militärtrainer" der Schweizer Luftwaffe aus den 50er Jahren. Schirmer ist Krefelder, war lange Zeit in MG berufstätig und lebt jetzt in der Nähe von Aachen. Mitte der 70er war er aktiver Fallschirmspringer beim Militär. Seinen Einstieg in die Fliegerei fand er mit dem Motorsegler, um dann anschließend seinen Pilotenschein hier an der am Flughafen ansässigen Flugschule zu erwerben. Diese Flugschule, RWL, ist die zweitgrößte in Deutschland. Entsprechend vielfältig sind die Starts und Landungen nicht nur was den Flugzeugtyp angeht sondern auch die Quantität der Flüge. Ende 2008 übernahm Schirmer die Pilatus P3-05, Baujahr 1958.

Schirmer wird auch gerne Rundflüge anbieten.

Wieder dabei wird die schon bekannte Bücker sein, der Doppeldecker von Olaf Otto von Chamier. Vor 80 Jahren fand der Jungfernflug der "Bücker Bü 131 Jungmann" statt. Das erste Flugzeug des Herstellers Bücker Flugzeugbau entwickelte sich zu einem der Standard-Schulflugzeuge der Luftwaffe. Die spanische Lizenzversion "CASA Bücker 131 Jungmann" können Besucher am Sonntag, 29. Juni 2014 ebenfalls, von 11:00 bis 17:00 Uhr, am Mönchengladbacher Flughafen bewundern. Der 1953 gebaute Doppeldecker diente bis 1978 bei der spanischen Luftwaffe. Seit 2003 ist das historische Luftfahrzeug im Privatbesitz von Otto von Chamier.

Beide Piloten freuen sich auf viele kleine und große Besucher und stellen sich gerne deren Fragen.

Mit der zweiten Präsentation alter Flugzeuge setzt der Förderverein seine neue Veranstaltungsreihe am Flughafen fort: bis September präsentiert der Förderverein jeweils an jedem letzten Sonntag des Monats Oldtimer-Flugzeuge und erwartet zudem zum letzten Termin im Fly in weitere Gäste mit interessanten Maschinen.

 

Mönchengladbach, im Juni 2014

 

Kontakt:

Förderverein Flughafen Mönchengladbach e.V.
Ruth Witteler-Koch
Telefon: 02161/82384-14
Fax: 02161/82384-23
presse(at)pro-airport-mg.de