Archiv

Find us on Facebook

Finanzierung jetzt klar: Oldtimer-Flugzeuge wieder am MGL

21.04.2016

Details zu den zu erwartenden Maschinen wird der Förderverein sukzessive online bekannt geben. 

Für den 29. Mai erwartet die Flughafen GmbH auf Initiative des Fördervereins wieder die Pilatus P3-05 von Klaus Schirmer aus Merzbrück und den auch schon bekannten Fieseler Storch, der sich zum Fly in bereits 2014 in MGL zeigte. Pilot und Eigentümer Dirk Bende (ltb-dirkbende.de) will eventuell sogar mit zwei Maschinen dieses Typs aufwarten und gerne Schau-Rundflüge (allerdings ohne Passagiere) in der Platzrunde am MGL einplanen.

Immer dabei, wofür ihm Flughafen GmbH und Förderverein sehr dankbar sind, ist Olaf Otto von Chamier mit dem mittlerweile auch vielen bekannten Doppeldecker, der Casa Bücker. Gerne erwarten wir fast schon traditionsmäßig Hannu Fischer mit seiner RWL-3.

Geladen sind weitere Piloten mit ihren Maschinen. Wer nun letztendlich dabei sein wird, hängt wie bei den o.g. Maschinen vom Wetter ab. Wir lassen uns überraschen.

Dank sei den Sponsoren, die diese Aktion wieder möglich machen. Wir werden sie namentlich auch noch alle entsprechend würdigen.